Gemeinsam erleben

wunderschöne Erinnerungen schaffen, die Ruhe genießen
und die atemberaubende Walliser Bergwelt erleben und bestaunen.
Das 'Team Bergfriede' heißt Euch

Herzlich willkommen


Traumhafte Lage

Unser Gästehaus Bergfriede liegt im kleinen Ort Engersch am Südhang des gewaltigen Rhonetals im Kanton Wallis in der Schweiz. Vis-á-vis und fast zum Greifen nahe, thront das majestätische Weisshorn mit einer stolzen Höhe von 4505m. Das Weisshorn ist nur einer der vielen 4000-er der Region und unser liebstes Fotomodell! Zur Linken findet Ihr die Saaser Berge, wie Weissmies und Monta Rosa. Zur Rechten verdecken ein paar 3000-er den Blick zum Mont-Blanc, dem "Dach Europas“. weiterlesen

Schweizer Charme

Engersch ist ein typisches Walliser Dorf und Teil der Gemeinde Gampel-Bratsch. Der Ortsteil liegt auf gut 1500 Metern ü. Meer, auf der Sonnenseite des Walliser Haupttals. Das Dorfbild von Engersch, geprägt von den alten, von der Sonne dunkelbraun gebrannten Holzhäusern, ist gut erhalten und vom Kanton geschützt. Unser Haus ist das ganze Jahr mit dem Auto oder natürlich zu Fuß erreichbar und liegt nur 20 Gehminuten von Jeizinen entfernt. Der kleine Ort Jeizinen ist von Gampel - im Talgrund - mit der Luftseilbahn erreichbar.

Direkt vor unserer Haustür findet Ihr ausgezeichnete Wandermöglichkeiten und im Winter - mit dem kleinen Skigebiet von Jeizinen - auch Wintersportmöglichkeiten, die Ihr zu Fuß erreichen könnt!

Auch bei Bikern ist die Region um Engersch beliebt. Viele Trails führen bergauf und bergab durch unsere wundervolle Umgebung. Dank der zentralen Lage ist Engersch auch ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für unzählige kürzere oder weitere Exkursionen in die Natur- und Kulturlandschaft des Wallis.

Engersch hat keinen Einkaufsladen und kein Restaurant, aber in Jeizinen und auf der Feselalp - oberhalb von Engersch - gibt es leckere Einkehrmöglichkeiten. In Gampel findet Ihr diverse Lebensmittelgeschäfte, Restaurants und Cafés.

Es wird Euch sicher bei uns gefallen!

Wanderkarte der nächeren Umgebung

Anfahrt

Mit dem Auto

  • Ab Bern die Autobahn A6 Richtung Thun
  • ab Autobahndreieck Lattigen die A8 Richtung Interlaken, Spiez, Kandersteg
  • Abfahrt Spiez nach Kandersteg (Lötschberg Autoverlad)
  • In Kandersteg auf den Autoverlad bis Goppenstein (Lötschberg).
  • Ab Goppenstein den Wegweisern nach Gampel folgen, dann Richtung Niedergampel (rechts abbiegen kurz nach Gampel)
  • In Nierdergampel wieder rechts nach Bratsch
  • Vor Bratsch links in Richtung Jeizinen.
  • In Erschmatt eine abenteuerliche Engstelle passieren und etwa 1 km nach dem Ort wieder rechts nach Engersch weiter auf der Hauptstraße fahren, dann kommt rechts das Gästehaus am Ortsausgang.

Die günstigste Anreise ist über Kandersteg: Dort befindet sich der Lötschberg-Tunnel mit Autoverlad. Man fährt mit dem Auto auf einen Zug, der einen dann durch den Lötschberg auf die andere Seite nach Goppenstein bringt. Eine Fahrt kostet 25 CHF bis 30 CHF für PKW und Kleinbusse bis 9 Sitzplätze. Es kann auch mit Euro oder Kreditkarte bezahlt werden.

Achtung: Die Autobahnen sind in der Schweiz gebührenpflichtig. Für die Benutzung von Autobahnen und ähnlichen Straßen (mit weiß-grüner Beschilderung) besteht Vignetten-Pflicht. Die Jahresvignette kostet ca. 40 CHF, gilt 14 Monate und kann bei den deutschen Automobilclubs und Autobahn-Tankstellen vor der Grenze, sowie an der Grenze erworben werden. Im Winter sind Winterreifen und mitgeführte Schneeketten in den Bergen obligatorisch. In der Regel sind aber die Zufahrtsstraßen zum Gästehaus ausgezeichnet geräumt und gesalzen, so dass alle Straßen sehr gut befahren werden können.

Talfahrt im Winter 2021

Mit der Bahn

Die Anreise mit der Bahn ist problemlos möglich mit stündlichen Verbindungen nach Visp (von Deutschland über Basel und Bern). Vom Bahnhof Visp lässt man sich entweder mit dem Auto abholen (ca. 35 min Fahrtzeit) oder man nimmt den Postbus nach Gampel und von dort die Seilbahn nach Jeizinen. Der Fußweg von der Bergstation zum Haus ist etwa 20 min. Die Fahrtzeit z.B. von Frankfurt nach Visp beträgt ca. 5 Stunden, was mit dem Auto recht sportlich ist.

Beachte die vielfältigen Sonderangebote von DB und SBB! Oft bringt eine geringfügige Verschiebung von Uhrzeit und Termin erhebliche Einsparungen.


Ideal für Gruppen

Gemeinsam die Bergwelt erkunden, Wandern Klettern, Skifahren, Biken und abends zusammen Kochen, Grillen, Genießen, von der Terrasse den Sonnenuntergang bestaunen und den Abend gemütlich am Kamin ausklingen lassen. Unser Gästehaus Adlerhorst bietet Platz für Gruppen bis zu 37 Personen in gemütlichen 2, 3, 4 und 6 Bett Zimmern mit Dusche/WC, Fußbodenheizung, großen Panoramafenstern und Balkon oder Dachterrasse.

Platz für Individualität

Besonders die sonnigen und einladenden Gemeinschaftsräume, ein Seminarraum mit Tischtennisplatte und Tischkicker, Leinwand/Beamer, Whiteboard, Flipchart sowie schnelles Internet/WLAN in allen Räumen machen es ideal auch für Seminare und Firmenevents. Der Ausblick auf die 4000-er der Walliser Alpen macht den Kopf frei und gemeinsame Bergerlebnisse bleiben lange in Erinnerung.

Hier findet Ihr eine genaue Beschreibung des Gästehauses Adlerhorst.

Unser Chalet Bergfriede bietet zusätzlich Platz für bis zu 14 Personen. Beide Häuser sind über das Gartengeschoss und die Terrasse miteinander verbunden und eignen sich hervorragend auch für große Gruppen!


Toll für Familien und Freunde

Es ist Abend, draußen schneit es und Ihr sitzt mit Eurer Familie um den Kamin in unserem Chalet Bergfriede. Tagsüber wart Ihr Schlittenfahren, habt einen Schneemann gebaut und in unserer Sauna entspannt.

Wie hört sich das an?

Perfekt, oder?

Auch perfekt: Nach einer herrlichen Wanderung, zur warmen Jahreszeit, auf der Terrasse den Grill anwerfen und die warmen Sonnenstrahlen der Abendsonne genießen, die die gegenüberliegende Bergwelt in rot glühendes Licht taucht…

Habt Ihr Lust bekommen?

Hier findet Ihr weitere Infos zu unseren Ferienwohnungen für 2 bis 4 Personen und dem Chalet Bergfriede für 6 bis 14 Personen.

Auch für große Gruppen haben wir viel zu bieten! Hier findet Ihr eine genaue Beschreibung unseres Gästehauses Adlerhorst.


Feiern, Feste & Jubiläen

Ein runder Geburtstag, ein Jubiläum oder eine Hochzeit - ganz egal was es zu feiern gibt, unser Haus ist

der perfekte Ort für Euer Event!

Die große Sonnenterrasse mit atemberaubendem Ausblick, der Aufenthaltsraum - der Platz für bis zu 50 Personen bietet, und die individuell gestalteten Zimmer, sind ideal geeignet, um mit Freunden und Familie eine unvergessliche Zeit zu verbringen!

Unsere Gäste genießen es besonders, die Zimmer als Rückzugsmöglichkeit zu nutzen und die Feier mit einem Kurzaurlaub zu kombinieren.

Ein ebenerdiger Zugang vom Parkplatz zu den Aufenthaltsräumen und Gästetoiletten sowie der barrierefreie Zugang zur Terrasse machen die Feier auch für Menschen mit eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Für Eure Verpflegung könnt Ihr in der gut ausgestatteten Küche selbst sorgen oder Ihr lasst Euch bekochen und verwöhnen. Wir helfen gerne bei der Organisation! Vom Blumenschmuck über den Alphornbläser bis zum Caterer, wir haben tolle und erprobte Kontakte!

«
»

Natur erleben

Die Natur und besonders die Berge genießen - zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Wanderungen und Exkursionen startet Ihr am besten direkt vom Haus aus. Die Region Engersch/Jeizinen hat sich zu einem Paradies für Mountainbiker entwickelt und bietet auch beste Bedingungen für Gleitschirmflieger.

Um uns herum laden unzählige Gletscher, Bergbäche, Wasserfälle und blühende Alpwiesen voller Schmetterlinge dazu ein von Euch entdeckt zu werden! Echte Raritäten wie Enzian und Edelweiß, Steinböcke, Murmeltiere, Adler und Bartgeier machen Eure Touren zu unvergesslichen Erlebnissen!

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind spektakuläre Ziele wie der Große Aletschgletscher, die Zermatter und Saaser 4000-er oder auch der Genfer See gut erreichbar.

Den Kontrast mit südlichen Badestränden unter Palmen findet man bei einem Tagesausflug über den Simplonpass am Lago Maggiore im Tessin.

300 Sonnentage im Jahr

Versprochen - die gibt es bei uns im Wallis!

Dieses mediterrane Klima im Rhonetal sorgt übrigens auch dafür, dass auf unzähligen Rebbergen im Unterwallis und dem höchstgelegenen Weinberg Europas im Oberwallis Spitzenweine angebaut werden. Die Sonnenterrassen, mit den besonderen Rebsorten, laden zu herrlichen Wanderungen und dem Genuss einzigartiger Weine ein. Durch den mineralischen Boden, auf dem die Rebstöcke wachsen und das reine Wasser der Alpen, wird jeder Schluck zu einem Erlebnis!

Bikers welcome

Jeizinen ist der ideale Ausgangspunkt für traumhafte Mointainbiketouren. Dank dem Team von Gampel-Bratsch-Tourismus gibt es jede Menge gut gepflegter Trails bis über 2000m und natürlich Abfahrten nach Gampel. Nach oben kommt ihr bequem mit der Seilbahn. Wie bieten euch jede Menge Platz für die Fahrzeuge, Wasser und Schlauch zum reinigen und in der Nacht eine geschlossene Garage.

Wir wünschen guten Genuss!

«
»

 
    +41 76 722 4105
    +49 6051 97 14 70